Narbenbehandlung

Eine Narbenmassage bewirkt eine starke Durchblutung im Narbengebiet und die Lösung bzw. Lockerung von Verklebungen im Bindegewebe.

Ist die Wundheilung abgeschlossen, kann durch eine vorsichtige Massage eine Schrumpfung des Narbengewebes erreicht werden. Diese Behandlung sollte durch einen Therapeuten erfolgen. Durch leichte ziehende und streichende Bewegungen werden dabei Verklebungen des Narbengewebes mit den darunter liegenden Gewebsschichten gelöst. Die Neigung des Narbengewebes, sich zusammenzuziehen, wird verringert. So wird das Narbengewebe geschmeidig gehalten.

Bei der Massage können Lokaltherapeutika in Form von Salben oder Gels in die Narbe eingebracht werden und so die Bildung einer geschmeidigen Narbe unterstützen.

Hier finden Sie Informationen über Preise und Gutscheine.